· 

Flamingo Torte

Flamingo Torte und Partyteller von Trallafitti & Gedöns
Flamingo Torte

ICh möchte Danke SAgen!

Nun ist es tatsächlich schon fast ein halbes Jahr her, dass der Partyshop von Trallafitti & Gedöns online gegangen ist.

Hinter mir liegen unfassbar spannende, kreative und schöne Monate, in denen ich so viel Neues lernen durfte und gefühlt Woche für Woche an den vielfältigen Aufgaben gewachsen und auch ab und an an ihnen verzweifelt bin. 

Die Idee für den Party-Blog gibt es schon seit den ersten zaghaften Gedanken an Trallafitti & Gedöns, denn ich finde zu einem tollen Partyshop gehört definitiv auch ein Blog. Und auch hier sind mittlerweile ein paar sehr kreative Monate ins Land gegangen, in denen ich die ein oder andere kleine DIY Partyidee mit euch teilen durfte.

 

Ein sicherlich ganz großer Teil von Trallafitti & Gedöns ist auch unser Instagram Account. Hier versorg ich euch täglich, oft sogar mehrmals am Tag, mit frischen Inspirationen rund ums Thema Partys und Dekoration. 

Ich freue mich jeden Tag so sehr über jedes einzelne ❤️chen, dass ihr mir unter meinen Beiträgen hinterlasst und bin oft überwältigt von all den lieben Worten, die ihr mir in die Kommentaren schreibt. Vielen lieben Dank! ❤️

Und ja, eigentlich sind es die Verbindungen zu Menschen, die diesen ganzen Instagram- Wahnsinn  ausmachen. Hier tummeln sich so viele "verrückte" Gleichgesinnte, die einen jeden Tag aufs neue inspirieren.

 

Back mich glücklich!

Eine von diesen tollen Menschen darf ich euch hier heute sogar vorstellen...Die liebe Elena von www.backmichgluecklich.de ist eine dieser wahnsinnig begabten und kreativen Instagrammer, die mir jeden Tag die Sprache verschlagen.

Auf ihrem Blog und auf ihrem Instagram Account versorgt sie uns mit zuckersüßen Backwerken und macht damit nicht nur sich selbst glücklich. Sondern uns auch!

Also wenn ihr auf Zuckerwatten-Süßstoffsirup-süß steht, schaut auf jeden Fall mal bei Elena vorbei!!!

 

Jippie! 1000 Follower!

Tja, und ich kann es noch nicht ganz glauben, nun haben sowohl Elena als auch ich tatsächlich schon 1000 treue Follower! Jipiiiiee!!! Wenn das kein Grund zum Feiern ist...

Elena hat uns zur Feier des Tages diese grandiose und wunderschöne Flamingotorte gebacken. Leider könnt ihr sie nicht probieren, es sei denn, ihr backt sie einfach nach.

Elena hat sich nämlich mega viel Mühe gemacht und euch eine super Anleitung für die Torte geschrieben. Auch ich werde dieses Zauberwerk definitiv mal nachbacken!

1000 Follower Konfetti

Gewinnspiel

Um das mit euch zu feiern, haben Elena und ich uns etwas Schönes überlegt... 

Warum??? Weil IHR uns wachsen lasst und zwar auf Instagram und auch sonst! Wir haben nun 1000 Follower - 1000 mal euch und eure ❤️chen bekommen!

Vielen vielen Dank!

Zu gewinnen gibt es ein tolles Partyset von Trallafitti & Gedöns, bestehend aus Partytellern, Bechern, Servietten, Papierstrohhalmen, Holzbesteck und Riesenkonfetti!

 

So und nun, was dürft ihr tun, damit ihr gewinnen könnt? Na also, wir würden euch schon gerne sehen 😊 oder viel mehr was ihr zaubert!

Unter dem Hashtag #backmichtrallafitti dürft ihr EUREN Partytisch oder Geburtstagskuchen posten! Es ist egal ob es nur eins von beidem ist oder die „Vollvariante“! 

Außerdem folgt bitte @backmichgluecklich und @trallafitti_gedoens auf Instagram.

 

Teilnahmeschluss ist der 23. Juli 2018.

 

#backmichtrallafitti

Flamingo torte

Und jetzt kommen wir endlich einmal zu dem Star dieses Blogposts...Elenas Flamingo Torte....

 

Zutaten

Für den Boden:

  • 4 Eier
  • 260g Zucker
  • 125g Butter 
  • 345g Mehl 
  • 1pck Backpulver 
  • 30g Mehl extra 
  • 30g Kakao extra 
  • Lebensmittelfarbe lila

Für die Buttercreme:

  • 7 Eier
  • 580g Butter 
  • 350g Zucker 
  • 1 Packung  Rafaello 

 

  • 1 Schale Johannisbeeren

Für die Deko:

  • Flamingotopper
  • Sprinkles bunt
  • Lebensmittelfarbe lila und pink
  • Schokolade türkis

 

So geht's

Der Boden 

Mehl mit dem Backpulver vermengen!

Extra Mehl und Kakao noch nicht dazu! 

Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen!

Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren, das darf gerne 10 Minuten dauern und dann die Butter dazu geben! 

Nun abwechselnd die Milch und das Mehl löffelweise beimengen. Zum Schluss wird das Eiweiß untergehoben! 

So, nun wenn ihr unterschiedliche Farben wollt, so wie ich hier noch das lila, dann nehmt ihr nun die Hälfte des Teigs und hebt den Kakao unter und die andere Hälfte für das Mehl! Diesen Teil könnt ihr nun färben! 

Am besten geht dies mit Lebensmittel Gelfarben! 

Oder ihr macht nur Kakao dann gebt ihr insgesamt 60g Kakao dazu! 

Nun in 2 Backformen á 18cm füllen und bei 180 °C für ca 35-40 Minuten backen! Macht bitte immer eine Stäbchenprobe! 

Bleibt Teig noch am Spieß oder am Zahnstocher kleben ist der Kuchen noch nicht fertig und darf weiter gebacken werden! 

Nachdem erkalten die Böden jeweils einmal durchschneiden.

 

 

Die Swiss Buttercreme

Für die Swiss Buttercreme die Eier trennen am besten über 3 Gefäße, so dass im 3. auch nur die landen, die tatsächlich kein Eigelb abbekommen haben! 

Sonst ist alles umsonst und ihr habt einen mega Eierverbrauch!

Nun die Eier mit dem Zucker über dem Wasserbad bis 60 °C erhitzen, so dass der Zucker sich gelöst hat! Ständig rühren, damit ihr kein Spiegelei an den Seiten bekommt.

Diesen Test könnt ihr auch machen, indem ihr zwischen den Fingern das Eiweiß reibt! 

Wenn es nicht mehr knistert, ist der Zucker gelöst! Der Vorgang dauert ca. 5 Minuten! 

Nun die Masse kaltschlagen bis sie so steiff ist, dass sich spitzen bilden! Jetzt die Maschine auf die niedrigste Stufe schalten und die Butter langsam zufügen! 

Nun darf die Butter gute 15 Minuten auf der Stufe schlagen bis die Creme super gedickt ist! 

Keine Sorge, zwischendrin sieht es so aus als würde es nichts werden, das ist aber ganz normal!

Im Kühlschrank hält sich die Buttercreme 3 Tage! Muss danach aber nochmal aufgeschlagen werden. 

Deshalb mache ich sie IMMER frisch! 

Creme nun bei Zimmertemperatur beiseite stellen und die Füllung vorbereiten! 

Zusammensetzen! Nun nehmt ihr die Hälfte der Butterceme beiseite. Von der anderen Hälfte nehmt ihr nochmals 1/3 weg und stellt sie auch beiseite! Und nun in die 2/3 Buttercreme die gewaschenen Johannisbeeren in die Hälfte und  bröselt eure Rafaello OHNE Nuss auch hinein! Vermengt es vorsichtig! Die andere Hälfte der Buttercreme gebt ihr in euren Spritzbeutel ( wahrscheinlich auf 2x).

Nun füllt ihr mit dieser Buttercreme einen Rand um den untersten Boden. Und mit der Rafaello Johannisbeeren Creme befüllen ihr sie! Streicht alles glatt und legt einen lila Boden drauf! Das macht ihr nun, bis ihr den letzten beiden gelegt habt! Nun stellt ihr eure Torte für 30 Minuten in den Kühlschrank! Die Buttercreme vom Spritzbeutel bleibt bei Zimmertemperatur sonst wird sie auch fest! 

Wenn die Torte gekühlt abgekühlt ist, könnt ihr sie nun einkleiden mit der restlichen Creme! Die 1/3 Creme könnt ihr nun einfärben und auf die Torte aufspritzen☺️

Die Streusel sollten angebracht werden so lange die Buttercreme noch Zimmertemperatur hat! 

 

Für die verlaufende Schokolade erhitzt ihr zum gleichen Teil Sahne und Schokolade und verbindet sie, bis die Schokolade geschmolzen ist, damit ihr sie auftragen könnt.

Und zwar am Rand der Torte entlang und am Besten mit einem Spritzbeutel oder einer kleinen Spritzflasche.

Fertig!!!

Flamingo Torte und Partyteller von Trallafitti & Gedöns

Kommentar schreiben

Kommentare: 0